Bergisch Gladbacher Str. 10
51519 Odenthal
Tel.: 02202-97670

STADTRADELN 2019

Liebe Schüler_innen, Lehrer_innen, Mitarbeiter_innen und Familien,

Nachdem wir im letzten Jahr zum ersten Mal an der Aktion Stadtradeln teilgenommen haben und dabei schon eine Menge CO2 einsparen konnten (siehe unten), geht es nun ab dem 02.06.2019 in die zweite Runde.

Wir können alle unseren Beitrag leisten, für ein besseres Klima, saubere Luft, weniger Stau und sichere Radwege.

Ganz nebenbei macht der Weg auf dem Rad fit und gut gelaunt – er ist einfach immer staufrei! Einfach anmelden und losradeln!

Stadtradeln 2019

Die Erfolge aus dem letzten Jahr:

CO2 Ersparnis und geradelte Kilometer

Gemeinde Odenthal:                              23.994,8 km                       3.407,3 kg CO2

Gymnasium Odenthal:                           9057,7 km                          1286,2 kg CO2

Lehrerteam Gymnasium Odenthal:          2131,2 km                          302,6 kg CO2

Verbesserungen der Radinfrastruktur in Odenthal:

Der Radweg vor dem Odenthaler Rewe wurde im Bereich der Einfahrten deutlich gekennzeichnet.

Ein Schild, das in einen Radweg ragte, wurde entfernt.

 

Stadtradeln 2019 Plakat Anmeldung über Stadtradeln 2019

 Stadtradeln 2019 Anmeldung

 

Neue musikalische Wege im Finnland- Austausch 2019

LanFinnland2019d der tausend Seen, Sauna, unverständliche Sprache, Kälte, Heimat des Weihnachtsmanns… Das mag dem einen oder der anderen durch den Kopf gegangen sein, als die Schülerinnen und Schüler des Musik Bilingual Kurses der EF am 06.05.19 zum Schüleraustausch mit Odenthals Partnerstadt Paimio nach Finnland aufbrachen. Seit 2013 findet alle zwei Jahre ein Schüleraustausch der Fachschaft Musik mit Odenthals Partnerstadt Paimio statt, der auch von den FinnFriends in Odenthal großzügig unterstützt wird. Zum ersten Mal erhielt die Fahrt, die dieses Mal dem Musik Bilingual Kurs EF zugeteilt war, einen Kursfahrtcharakter.

Schon bald wurden die obigen Vorstellungen durch persönliche Erfahrungen ersetzt. Dazu gehörten die Herzlichkeit und Gastfreundschaft der finnischen Familien, die Schönheit der finnischen Natur, gemeinsames Grillen nahe der Ostsee bei eisigem Ostwind, Sehenswürdigkeiten in Turku und Helsinki, wie z. B. das Museum über den finnischen Komponisten Jean Sibelius und sein Denkmal, Informationen über das finnische Schulsystem und natürlich intensives Üben für das geplante Konzert des Kurses für finnische Schülerinnen und Schüler.

Das Konzert war eine “Film-Trailer-Show” einer speziell angepassten 3. Kursquartalsreihe “The song in the movie”. Jedes Kursmitglied hatte dafür im Vorfeld über die popkulturell interessanten Aspekte einer ausgesuchten Filmmelodie recherchiert. Diese Filmmelodien wurden schließlich solistisch oder in kleinen Gruppen für ein begeistertes Publikum musiziert, während im Hintergrund Szenen des jeweiligen Films liefen.

Jetzt schon ist die Vorfreude auf den Besuch der finnischen Gäste im November groß.

GOjumping 2019 - Die Ergebnisse

Herzlichen Glückwunsch an unsere vier Jahrgangssieger_innen des diesjährigen Hochsprungwettbewerbs "GOjumping 2019": Anton Wanders, Jean-Luc Weselek, Lea Friedrich und mit übersprungenen 160 cm die neue Schulrekord-Halterin der Mädchen Lea Mertens.
Gojumping Sieger2019

Weiterlesen: GOjumping 2019 - Die Ergebnisse

Philosophisches Café am 16.5.19

Das Philosophische Café findet am 16.05. wieder um 19:00 Uhr im PZ statt. Philosophisches Cafe Mai2019

Julia Erkens (Q2) eröffnet des Café mit dem Vortrag “Lässt der kategorische Imperativ Raum für Empathie? - Kant und Maria von Herbert".

Sie sind herzlich eingeladen (auch mitzudiskutieren).

Man kann nur schützen, was man kennt!

20190327 150651   Das GO für die Natur

Am 27.03.2019 fand am Gymnasium Odenthal der „Tag der Natur“ statt. Mitmachen konnten alle Schüler_innen des GO sowie die Schüler_innen unserer Partnerschulen im Netzwerk „Biologische Artenvielfalt im Schulumfeld“, die an der Kampagne Schule der Zukunft teilgenommen haben.
Im Rahmen dieses Projekts konnten vierzig Jugendliche an vier verschiedenen Workshops teilnehmen. Der Tag begann mit einer Präsentation über die Umwelt und die Nachhaltigkeit von Dr. Christoph Biesemann. Danach wurden die Schüler_innen in die von ihnen gewählten Workshops eingeteilt.

Weiterlesen: Man kann nur schützen, was man kennt!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen