Bergisch Gladbacher Str. 10
51519 Odenthal
Tel.: 02202-97670

(Aktualisierung: 30.3.20, 15:15 Uhr) Informationen während der Schulschließung (Corona)

Liebe Eltern,

wir hoffen, dass es Ihnen und Ihren Familien gut geht!

Im Anhang dieser Mail finden Sie einen Elternbrief, in dem sich die Ministerin an Sie wendet. 

Nachdem die Verschiebung des Abiturs um drei Wochen ja bereits am Freitag kommuniziert worden ist, enthält die heutige Schulmail des Ministeriums ferner noch folgende ergänzende Informationen.

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Schulverwaltung/Schulmail/Archiv-2020/200330/index.html

Abitur:

Haupttermine Abitur: Di., 12.5.20 bis Mo., 25.5.20

Zentrale Nachschreibtermine: 26.5. - 9.6.20

Die Termine für die einzelnen Fächer folgen noch; es soll darauf geachtet werden, dass korrekturintensive Fächer am Anfang des Zeitraums liegen

Dadurch Freitag, 22.5.20, KEIN Brückentag (zumindest nicht für die Abiturprüfung)

Nachschreibtermine Vorabitur: Am Ende der ersten Woche nach den Osterferien

Zentraler Abiturausschuss (Zulassung zum Abitur): 7.5.20

Letzter Unterrichtstag Q2: 8.5.20

Daraus folgt, dass auch die mündlichen Abiturprüfungen verschoben werden müssen.

Termine der anderen Leistungsüberprüfungen

Hierzu erwarten wir noch weitere Informationen des Ministeriums, die wir dann umgehend an Sie weiterleiten werden.

Informationsveranstaltungen

Zu den Informationsveranstaltungen zur Sprachenwahl 5, zur Wahl der Differenzierungskurse (Klasse 8) sowie zur Oberstufe erarbeiten die Kolleg*innen Online-Präsentationen, die in Kürze auf der Homepage abrufbar sein werden. Diese werden wir mit Online-Beratungsangeboten ergänzen, wenn der Schulbetrieb weiterhin ruhen sollte.

Online-Umfrage zum Lernen auf Distanz

Für die Weitergabe des Links sowie die Teilnahme an der Befragung danken wir Ihnen und Ihren Kindern. Wir freuen uns, dass die Rückmeldungen insgesamt weitgehend positiv ausgefallen sind. Allerdings haben sich nur ca. ein Drittel der jeweiligen Jahrgangsstufen beteiligt.

Einige Hinweise zu technischen Schwierigkeiten oder zu speziellen Problemen bei der Bearbeitung haben wir an die Kolleg*innen weitergegeben, so dass wir die Umfrageergebnisse weiter zur Optimierung nutzen werden.

Für einige Familien stellt auch die Situation, dass alle zu Hause arbeiten müssen und deshalb die digitalen Geräte nicht immer allen gleichzeitig zur Verfügung stehen können, eine besondere Herausforderung dar.

Wichtig ist uns an dieser Stelle nochmals darauf hinzuweisen, dass die bereitgestellten Aufgaben und Materialien vor allem als Lernangebote zu verstehen sind, die diesen besonderen Zeitraum überrücken sollen. Eine vollständige Abbildung des Präsenzunterrichts ist weder technisch noch organisatorisch möglich und wird auch von den Schüler*innen nicht erwartet. 

Sollten Sie hier also eine Über- oder Unterforderung Ihres Kindes wahrnehmen, empfehlen wir nochmals, sich per Mail an das Klassenleitungsteam zu wenden.

Bewegung zu Hause

Herr Luhnen, der Sportdezernent der Bezirksregierung, hat uns noch auf folgendes Portal hingewiesen:

„Bewegung, Spiel und Sport in Zeiten von Corona“
https://padlet.com/dirkoertker/h7cb387ajg0b

Es handelt sich um ein sehr vielseitig ausgerichtetes Portal, das von vielen
Sportverbänden in Deutschland mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten
(„Digitale Sportstunde" [Fußball, Handball, Basketball], „Fitness & Workout",
„Tanz", „Entspannung & Yoga" u.v.m.) vorgehalten und täglich erweitert wird.

Känguru-Wettbewerb

Gerne würden wir an der Durchführung dieses Mathematik-Wettbewerbs festhalten. Sollte es nach den Osterferien noch nicht möglich sein, dies im Präsenzunterricht zu realisieren, werden wir uns mit entsprechenden Informationen zur Online-Umsetzung an Sie wenden.

Wir wünschen Ihnen eine gute Woche und grüßen Sie sehr herzlich

Glynis Dirla und Frank Galilea

Anhänge:
DateiDateigröße
Diese Datei herunterladen (200327_Elternbrief der Ministerin.pdf)200327_Elternbrief der Ministerin.pdf311 kB

(Aktualisierung: 26.3.20, 15:00 Uhr) Informationen während der Schulschließung (Corona)

Liebe Eltern,

während der weiterbestehenden Schulschließung möchten wir Sie wieder auf den neuesten Stand bringen.

Schulfahrten

Zu unserem großen Bedauern müssen wir entsprechend der Rundverfügung der Bezirksregierung vom 24.3.20 alleSchulwanderungen, Schullandheimaufenthalte, Studienfahrten und internationale Begegnungen (Schulfahrten) in diesem Schuljahr absagen. Dies gilt ebenso für Veranstaltungen außerschulischen Lernens (z. B.: Museumsbesuche, sportliche Veranstaltungen u. ä.) sowie Projekte mit außerschulischen Partnern.

Monita

Das Ministerium für Schule und Bildung hat am 25. März 2020 entschieden, dass aufgrund des derzeit ruhenden Schulbetriebs in diesem Schuljahr keine Benachrichtigungen gemäß § 50 Absatz 4 Schulgesetz NRW („Blaue Briefe“) wegen Versetzungsgefährdung versandt werden.

Ein Grund dafür ist, dass die den „Blauen Briefen“ zugrundeliegenden Konferenzbeschlüsse wegen der Schließung der Schulen derzeit nicht oder nur unter großen Schwierigkeiten gefasst werden können. Außerdem setzt ein „Blauer Brief“ voraus, dass sich die Leistungen in einem Fach seit dem Halbjahreszeugnis verschlechtert haben. Um dies festzustellen, ist ein ausreichender Zeitraum erforderlich. Daran fehlt es wegen des derzeit ruhenden Schulbetriebs.

Hieraus folgt, dass bei einer Versetzungsentscheidung nicht abgemahnte Minderleistungen nicht berücksichtigt werden. Diese Regelung gilt für höchstens ein Fach, in dem sich die Leistungen nach dem Halbjahreszeugnis verschlechtert haben.

Zitiert nach:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html

Lernen zu Hause
In dem o. g. Link werden unter „Aufgaben, Hausaufgaben, Prüfungen“ auch die Erwartungen an die Schüler*innen während des ruhenden Unterrichts formuliert.

In ihrem eigenen Interesse sind die Schüler*innen verpflichtet, die bereitgestellten Aufgaben zu bearbeiten und damit den möglichst problemlosen Wiedereinstieg nach Ende der Schulschließungen zu ermöglichen.

Nachdem in den ersten Tagen die Priorität darauf lag, allen möglichst schnell Zugang zu unserer Lernplattform Moodle zu ermöglichen, sollten sich die Schüler*innen jetzt nur noch mit ihrem persönlichen Account anmelden, so dass die Lehrkräfte überblicken können, dass alle Schüler*innen ihrer Lerngruppen mit den Materialien arbeiten und auch die Regelungen des Urheberrechts Berücksichtigung finden.

Sollten die Zugangsdaten nicht mehr präsent sein, können diese über Herrn Leyhausen abgefragt werden. Bei technischen Problemen stehen weiterhin Herr Garmann und Herr Lettl als Support zur Verfügung. (Kontaktdaten auf der Moodle-Startseite)

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien weiterhin alles Gute und grüßen Sie sehr herzlich

Glynis Dirla und Frank Galilea

Informationen für Eltern der neuen Fünftklässler des GO

Sehr geehrte Eltern,

wir möchten Ihnen noch einige Informationen zum weiteren Ablauf des Aufnahmeverfah­rens geben.

Die Informationsblätter zu den einzelnen Themen und die benötigten Formulare finden Sie hier auf der Homepage unter Downloads / Allgemein.

Sie können für alle Sendungen auch unseren Hausbriefkasten nutzen, der sich links vom Haupteingang befindet.

Weiterlesen: Informationen für Eltern der neuen Fünftklässler des GO

Aktualisierung (21.3.20, 14:30): Informationen während der Schulschließung (Corona)

 

Liebe Eltern,

wir hoffen, Ihnen und Ihren Familien geht es gut!

Mittlerweile haben wir die erste Woche hinter uns, in der der Präsenzunterricht ruht.

Lernen zu Hause
Die Kolleg*innen haben versucht, sich in kürzester Zeit auf die Bereitstellung von Lernmaterialien via Moodle umzustellen, und sicher haben auch Ihre Kinder - unterstützt durch Sie - viel Energie und Zeit in die Herausforderung gesteckt, diese Plattform für das Lernen zu Hause nutzbar zu machen.

Wir beobachten eine ausgesprochen hohe Aktivität auf der Plattform, die unsere technische Ausstattung in Spitzenzeiten auch an ihre Grenzen bringt. Insgesamt sind wir begeistert zu sehen, wie alle aktiv daran mitwirken, die schwierige Situation zu meistern.

Evaluation/Weiterentwicklung der Online-Kommunikation
Uns haben bereits einige unterstützende Rückmeldungen von Elternseite erreicht, die wir gerne an unsere Kolleg*innen weitergeben. Am Wochenende haben wir zudem über eine Online-Umfrage auf Seiten des Kollegiums die Erfahrungen gesammelt, um weitere Optimierungsschritte angehen zu können. Wir planen, im Laufe der Woche auch die Schüler*innen zu einer ähnlichen Umfrage einzuladen, um auch hier entsprechende Rückmeldungen bündeln zu können.

Arbeitsbelastung der Schüler*innen
Mit den Kolleg*innen ist vereinbart, dass insbesondere die Klassenleitungsteams den Umfang der zu bearbeitenden Aufgaben für ihre Klasse insgesamt im Auge haben und ggf. hierzu Absprachen mit den anderen Lehrkräften treffen. Sollten Sie bei Ihrem Kind eine Über-/Unterforderung beobachten, teilen Sie dies den Klassenleitungsteams gerne mit. Wir möchten in diesem Zusammenhang aber auch nochmals auf die entsprechende FAQ-Liste des Ministeriums hinweisen, in der die Erwartungen an Schüler*innen und Lehrkräfte genauer erläutert werden:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html

Notbetreuung
An gleicher Stelle finden Sie auch eine Änderung bei der Regelung zur Notbetreuung von Kindern, deren Eltern in der kritischen Infrastruktur (z. B. im Gesundheitswesen) tätig sind und deren Betreuung ansonsten nicht sichergestellt ist:
Diese wird ab kommenden Montag, 23.3.20, auch dann eingerichtet, wenn nur ein Elternteil in diesem Bereich eingesetzt ist und das Kind ansonsten nicht betreut werden kann.
Zudem kann eine Notbetreuung auch für den Nachmittag, die Wochenenden sowie die Zeit der Osterferien (außer Karfreitag bis Ostermontag) in Anspruch genommen werden.

Sollten Sie die Notbetreuung benötigen, füllen Sie bitte das Formular aus, das Sie ebenfalls unter dem o.g. Link im Abschnitt "Notbetreuung" finden, und senden uns dieses zusammen mit der Bescheinigung Ihres Arbeitgebers zu (digital als Scan, per Post oder durch Ablage in unseren Hausbriefkasten).
Zusätzlich geben Sie die für Sie notwendigen Betreuungszeiten bitte rechtzeitig - spätestens bis 18.00 Uhr des Vortages - per Mail an uns weiter:

betreuung(at)gymnasium-odenthal.de

Sobald wir weitere, für Sie relevante Informationen erhalten, wenden wir uns wieder per Mail und über unsere Homepage an Sie.

Ihnen und Ihren Familien weiterhin alles Gute!

Herzliche Grüße

Glynis Dirla und Frank Galilea

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.